Bayern, Militär-Verdienstorden 4. Klasse - nachgerüstete Schwerter (!)

500,00 €

  • E005
Friedensmäßig produziertes Kreuz der Hofkunstanstalt Jacob Leser / Straubing mit dreitiligen,... mehr

Friedensmäßig produziertes Kreuz der Hofkunstanstalt Jacob Leser / Straubing mit dreitiligen, echt goldenen Medaillons in herausragender Fertigungsqualität und perfekter Erhaltung. In der Agraffe "J.L." & "980", im Bandring "900" punziert. Vorder- wie rückseitig die blaue Emaille zweier Kreuzarme stärker beschädigt, außerdem der 9-Uhr-Kreuzarm (AV) leicht gechipt. Die Schwerter der Hofjuweliere Gebr. Hemmerle / München zweifach "G.H. 900" markiert - einmal gepunzt, einmal mitgeprägt. 

Es handelt sich hier entweder um ein im Frieden verliehenes Kreuz, welches später zurückgeliefert und anschließend mit Schwertern nachgerüstet wurde um im Weltkrieg verausgabt zu werden oder um ein zu Beginn des Weltkrieges ohne Schwerter am Bande für Kriegsverdienst ("Beamtenband") verliehens Kreuz, welches ab dem 26.07.1915 offiziell mit Schwertern nachgerüstet wurde. Als solche Variante von größter Seltenheit!